dormiente showroom





Matratzen aus Naturlatex - Gesundheit und Nachhaltigkeit

 

Die Vorteile der Natur nutzen - zum Vorteil der Natur

Das Gute an Latexmatratzen sind nicht nur die herausragenden Eigenschaften des Latex für die Entlastung Ihrer Wirbelsäule beim Schlafen. Denn auch unter Umweltaspekten sind 100% Naturlatexmatratzen eine gesunde Sache...


Hessenschau, März 2010

dormiente Naturlatexmatratzen

Aus orthopädischer Sicht soll eine gute Naturlatexmatratze sich Ihrer Körperform beim Liegen anpassen, und zwar am besten in jeder Lage. Dadurch wird gewährleistet, dass Ihre Wirbelsäule in ihrer natürlichen Form gelagert wird, und zwar druckfrei. Druckfreiheit bedeutet hier, dass dann die Bandscheiben als bewegliche Glieder zwischen den knöchernen Wirbelkörpern sich nachts regenerieren können.
Eine gute Körperanpassung hat zusätzlich noch den Vorteil, dass Ihr Körper gut gestützt wird und dadurch der Einzeldruck, z.B. auf den Schultern in Seitenlage, gemindert und verteilt wird. Schulter und Hüfte sollen gut einsinken, und zwar proportional zu Ihrem Gewicht, so dass keine Druckstellen entstehen. Dies ist durchblutungsfördernd für die Haut und darunter liegende Gewebe. Die relative Druckfreiheit führt dann zusätzlich zur Entspannung der Rückenmuskulatur.